DIE AKTUELLEN THEMEN 


Diese Seite leitet auch zu den neuesten, aber auch zu aelteren  Beitraegen hinueber


onlinedegreeadvantage.com

Klaus Popa

Lebensdaten eines Weltenseglers


Zillich in antihumanistischer und militaristischer Arroganz

Dr. Hans KRAUSS, ein nordsiebenbürgischer Journalist in NS-Diensten

Streifzüge durch Archivbestände

Eine Auswahl abgebildeter und abschriftlicher Dokumente zur NS-Geschichte der Rumäniendeutschen, die seit 2005 der absoluten Vergessenheit und Ignoranz entrissen wurden


Das "Landestheater" der "Deutschen Volksgruppe in Rumänien" kein F R O N T T H E A T E R ?

Ein eklektisches Stückwerk aus allzu viel Kompromissbereitschaft

Vorläufige Bestandsaufnahme von Paul Milata, Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu. Rumäniendeutsche in der Waffen-SS, 2007


DAS ONLINE -LEXIKON

Was verdrängt und verschwiegen wurde bis auf den heutigen Tag ...

Deutschsprachige Wissenschaftler, Kulturschaffende und Politiker aus, in und über Südosteuropa bis 1945 und darüber hinaus


Das "Volkszugehörigkeitszeugnis" des Zenztralverbands Auslanddeutscher Studierender in Leipzig 1932

Klaus Popa

Volksdeutsche NS-Grössen im Kulturbetrieb des Dritten Reiches. Wie sie im "Kulturlexikon zum Dritten Reich" von Ernst Klee erscheinen


ERWIN NEUSTÄDTER CONTINUATUS

Die Hauptwerke von Fritz Valjavec (1909-1960). Eine Untersuchung nach Bestandteilen der "Volks- und Kulturboden"-Dogmatik

Tut Europa auch noch "ostmitteleuropäischer" Konstruktivismus Leipziger Prägung Not ?

Konstruierte Migration. Rechtfertigungsversuche für die Errichtung eines "Zentrums der Vertreibungen"

Mathias Beers Doppelstrategie der "historischen Kontextualisierung"

Wenn die Feder eines Propagandafunktionaers zuschlaegt !

Neue Erkenntnisse


ERWIN NEUSTÄDTER (1897-1992-) Unter diesem Koordinator und Multiplikator des NS-Literautur- und Kunstverständnisses verkümmerte der einheimische Literaturbetrieb zu nationalistisch-chauvinistischer Propaganda und zu NS-Kriegshetze


Robert Gassner(1910-1990). Notwendige Ergänzung zu den am 19. August 2006 in Drabenderhöhe Gassner zu Ehren stattgefundenen Feierlichkeiten

Die Fesseln ressentimentkultureller Enge und geschichtsrevisionistischer Ausrichtung noch lange nicht abgestreift

"Der Einfluss von Faschismus und Nationalsozialismus auf Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa, hg. von Mariana Hausleitner und Harald Roth, München 2006

Rezension von Armin Heinen auf dem Historikernetz der Humboldt-Universität in Berlin

Stellungnahme von Klaus Popa zur Rezension von Armin Heinen auf dem Historikernetz der Humboldt-Universitat

Neue Reihe: Der Vormarsch autoritären, antidemokratischen und nationalsozialistischen Gedankenguts in der rumäniendeutschen Studentenschaft, I. Folge, Der 15. Deutsche Studententag in Königsberg

Als das Chamäleon Zillich sich halbherzig outete...

Oder: Das Bekenntis des Heinrich Zillich zum Nationalsozialismus


Der Banater Deutschlehrer HANS Weresch (1902-1986) und seine fragwürdige Treue zum katholischen Glauben

Ein Zeugnis von feuilletonistischem Schablonpatriotismus

Zu: Richard Wagner, Der deutsche Horizont. Vom Schicksal eines guten Landes. Kennzeichnende Textstellen und Auszüge, thematisch gruppiert und kommentiert


Wider die "Verneiner", wider die "Angst" und für das "Ganze"?

Eine vorläufige Bestandsaufnahme von "Der deutsche Horizont. Vom Schicksal eines guten Landes" von Richard Wagner, Berlin 2006


"Verschnitt" statt "Ausschnitt"

Konstruierte Migration. Rechtfertigungsversuche fuer die Errichtung eines "Zentrum fuer Vertreibungen"
Wohin steuert die ?Erforschung? deutscher Kultur und Geschichte hinsichtlich der Rumaeniendeutschen ?

Das Weitertreten von "Frage-Muehlen" und die Realitaet des "volksdeutschen" NS

Heinrich Zillich als Konjunkturritter. Vom volksdeutschen Propagandisten zum ideologischen Exponenten des Hitlerreichs

Ihrer Epoche verhaftete Maenner? oder Die exemplarische Wirksamkeit von RESSENTIMENTDISKURS Und RESSENTIMENTKULTUR
"Wenn die Daten und Fakten der Wirklichkeit entsprechen ..."
Eine sonderbare Art, zur NS-Vergangenheit zu stehen

Editorische Neuigkeit

»Akten um die "Deutsche Volksgruppe in Rumaenien" 1937 - 1945. Eine Auswahl«

Herausgegeben von Klaus POPA

Einzelheiten und Bezugsmoeglichkeiten unter:
Peter Lang Verlagsgruppe
Bern - Berlin - Bruxelles - Frankfurt am Main - New York - Oxford - Berlin

Besprechung von Prof. Dr. Frank-Rutger Hausmann (Freiburg im Breisgau)



Der Filz von Kulturfunktionaeren und Ministerialbuerokraten verhindert die Finanzierung der »Akten um die "Deutsche Volkagruppe in Rumaenien" 1937-1945. Eine Auswahl«

Das problematische LEXIKON zur GESCHICHTE SUEDOSTEUROPAS
Rumaeniendeutsche als NS-Kriegsverbrecher vor polnischen Gerichten
Taeter oder keine Taeter ?

 Traurige Beruehmtheit .... Der Auschwitz-Apotheker Viktor Capesius

Der Fruehgeschichtler Hans Reinerth vergab sich bedenkenlos dem NS



Chronologie der "Deutschen Volksgruppe in Rumaenien" 1940-1944
Hier geht's weiter

Keine fuenfte Kolonne ?
Hier geht's weiter

Der Volksgruppenfuehrer Andreas Schmidt und die Deutsche Volksgruppe in Rumaenien (1940-1944) als Paradebeispiel  fuer NS-Fanatisierung und –Instrumentalisierung
Hier geht's weiter


"Wissenschaftlich" betriebener Rassismus zur Zeit der "Deutschen Volksgruppe in Rumaenien" 1940 - 1944
Hier geht's weiter

Kirchlicher Antisemitismus zur Zeit der "Deutschen Volksgruppe in Rumaenien" 1940-1944
Hier geht's weiter


Der offizielle Antisemitismus der "Deutschen Volksgruppe in Rumaenien" 1940 - 1944
Hier geht's weiter


Der Anteil der evangelischen Landeskirche A.B. in Rumaenien an der NS-Raum- und Bevoelkerungspolitik im eroberten Osten (1942-1944)
Hier geht's weiter


Akten der _Deutschen Volksgruppe in Rumaenien_ 1940 - 1944

Q U E L L E N
Kritikwuerdige und kritische Texte



STEREOTYPEN in der Geschichtsforschung

DEN NATIONALSOZIALISMUS VERSTEHEN UND BEGREIFEN
Günter Rohrmoser: Philosoph, Propagandist oder Ideologe?
 

DIE TOTGESCHWIEGENE DIMENSION
DIE TOTGESCHWIEGENE DIMENSION XI
Arthur Phleps, ein siebenbuergisch-saechsischer SS-General


Hier die Verbindung zu FREENET:
Kritische Blaetter zur Geschichtsforschung und Ideologie

Hier die Verbindung zu GEOCITIES:
Kritische Blaetter zur Geschichtsforschung und Ideologie



Datei: Aktuell.html                                     Erstellt: 05.12.2001               Geaendert: 29.10.2008        Autor: Klaus Popa